Acryl - Porträt von
Erwin Birnmeyer

Präsident :
Univ. Prof. DDDr. Zoltán Lőrincz, Kunsthistoriker

Studium der Kunsgeschichte, der Theologie und des Bibliothekarwesens an den Universitäten Budapest, Debrecen (Ungarn), Zürich (Schweiz) und Birmingham(England).
1986 Promotion (Dr.Univ) "Bildrestreit: oder das eigenartige Verhältnis zwischen Kunst und Religion."
1999.Ph.D.
2011 Habilitation " Der Kult von St.Martin" Universität in Debrecen.
Gastprofessor an der Universität in Wien, Oxford (England), an der Akedemie der Bildenden Künste in Wien.
Zur Zeit Professor für Kunstgeschichte an der Universität von Kaposvár.

 


Vizepräsident
János Németh, Maler

Geboren in Cakóháza (Ungarn) 1937. Machte er das Abitur im Gymnasium für Bildende Künste in Budapest (1956).
Seine Lehrer waren Miklós Göller und János Jakuba.
1960 erwarb er sein Diplom an der Pädagogischen Hochschule von Eger. Er studierte Geographie und Zeichnen.
1968 absolvierte er die Pädagogische Fakultät der Hochschule (heute Universität) für Bildende Künste. Sein Meister war Simon Sarkanytú.

"In meinem Arbeiten suche ich ausser dem Anblick nach den ästhetischen Werten und humanen Inhalten,die auf die ewige Verbindungen zwischen Mensch und Natur hinweisen."

 


Vizepräsident :
Ing. Gerhard Krutzler

Südburgenländer Jahrgang 1957. Bautechnische Mittelschule in Graz, Matura, Baumeisterprüfung.
Arbeitet seit 2006 selbständig als fachlich qualifizierter Immobilienmakler und Sachverständiger für Immobilienbewertung.
Inhaber von Krutzler-Immobilien Bad Tatzmannsdorf.
Hobbies u. Interessen:
Klassische, romantische und moderne Musik, Ästhetik in der Architektur, politisches u. wirtschaftliches Geschehen,

Humor u. Intelligenz in der Sprache, wissenschaftliche u. biographische Literatur, bildende Kunst.


Kunstinteressierter Pragmatiker und romantischer Schwärmer.

Leitsätze:
„Quantitäten machen einander den Raum streitig; Qualitäten ergänzen einander“ (Dietrich Bonhoeffer) und „Wer etwas will, sucht Wege; wer etwas nicht will, sucht Gründe.“

Kassenwart:
Ildikó Halász


Schriftführerin:
Teréz Oroszné Kupi

Beiräte:
Rónaszéki Linda
Péter Petky
Lajos Kamper